Suche:   

Interkulturelle Tage Dresden

klick hier... für großes Bild

Interkulturelle Tage 2017

Unter dem Motto „Vielfalt gemeinsam gestalten.“ finden die diesjährigen 27. Interkulturellen Tage in Dresden vom 24. September bis zum 8. Oktober 2017 statt.

In diesem Jahr werden die Interkulturellen Tage ein neues Logo tragen: Einen bunten Fingerabdruck. Ein Fingerabdruck als Sinnbild der Einzigartigkeit eines jeden Menschen, als Symbol der Vielfalt unserer Gesellschaft und als Zeichen der Gemeinsamkeit aller Menschen – denn wir alle hinterlassen Fingerabdrücke.

Interkulturelle Tage in Dresden

Wenn du mit einer Organisa- tion oder Privatinitiative Inter- esse hast, die Interkulturellen Tage in Dresden mitzugestal- ten, wende dich bitte an:

 

Ausländerrat Dresden e. V.
Heinrich-Zille-Str. 6
01219 Dresden
Tel. 0351-4363730
E-Mail: info@auslaenderrat.de Web: www.auslaenderrat.de

 

Die Integrations- und Ausländerbeauftragte Kristina Winkler und der Ausländerrat Dresden e. V. sowie der Vorbereitungskreis der Interkulturellen Tage laden alle interessierten Dresdnerinnen und Dresdner, Netzwerke, Initiativen und Vereine herzlich dazu ein, mit eigenen Veranstaltungen die Interkulturellen Tage zu bereichern und damit einen Beitrag für ein vielfältiges, interkulturelles Programm zu leisten.

Die Veranstaltungsreihe wird sich in diesem Jahr den folgenden Schwerpunkten widmen:

  • Teil haben – Teil sein,
  • Interreligiösen Austausch fördern,
  • Menschenrechte und Grundrechte stärken,
  • Unterwegs in eine gerechte Welt und
  • Europäische Zukunftsvisionen entwickeln.

Unterstützen Sie den Austausch zwischen den Einwohnerinnen und Einwohnern Dresdens und setzen Sie ein Zeichen für Weltoffenheit und Toleranz. Ganz gleich woher man kommt oder wohin man geht, ob alt oder jung, dick oder dünn – Dresden ist vielfältig! Und gemeinsam können wir Neues gestalten.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, ihre Veranstaltungen bis zum 18. April 2017 auf der Online-Anmeldeplattform der Interkulturellen Tage unter www.dresden.de/interkulturelletage anzumelden. Bei Rückfragen hierzu wenden Sie sich bitte an Marie-Luise Lehmann im Büro der Integrations- und Ausländerbeauftragten oder Katja Rehor vom Ausländerrat Dresden e. V.

Aus den registrierten Veranstaltungen wird im Anschluss ein gemeinsames Programmheft erstellt, das ab September als Printversion in den Sprachen Deutsch-Englisch sowie online in weiteren Sprachen zugänglich sein wird.

Auch dieses Jahr findet im Rahmen der Interkulturellen Tage am Samstag, den 30. September von 12 bis 18 Uhr das Interkulturelle Straßenfest auf dem Jorge-Gomondai-Platz (am Albertplatz) statt. Zahlreiche Initiativen und Vereine aus Dresden haben dort die Möglichkeit sich und ihre Arbeit zu präsentieren und mit den Besucherinnen und Besuchern in Kontakt zu treten. Ebenso besteht die Möglichkeit, aktiv am Bühnenprogramm des Straßenfestes mit einem eigenen Programmpunkt teilzunehmen. Wenn Sie Interesse daran haben, nutzen Sie für die Anmeldung zum Straßenfest bitte das Formular unter www.auslaenderrat-dresden.de.

Nun noch ein letzter Hinweis:

Haben Sie Ideen und Anregungen zur Ausgestaltung der feierlichen Eröffnungsveranstaltung der Interkulturellen Tage, die dieses Jahr am 24. September um 15 Uhr im Hygienemuseum stattfinden wird? Dann können Sie gern formlos diese Idee bis zum 30. April 2017 per Email an Katja Rehor (rehor@auslaenderrat.de) senden.

Kontakt: Marie-Luise Lehmann (SB Migration und Integration), LH Dresden, Integrations- und Ausländerbeauftragte, Tel.: 0351-488 21 32, Fax: 0351-488 21 33, eMail: mlehmann4@dresden.de  , Dr.-Külz-Ring 19, 01067 Dresden

Red.: M. M. (JIS)/ Quelle: LH Dresden, Integrations- und Ausländerbeauftragte, Stand: 24.02.2017