Suche:   

                           Ernährung - nur Essen?

Pizza, Pommes & Burger vs. Vollkornbrot, Salat & Obst !

Risiken gehören zum Leben dazu, Krankheiten auch. Aber durch eine Umstellung seiner Ernährung im Alltag kann man Erkrankungen vermeiden und seinen Geist und Körper stärken.

Unter Rat und Hilfe  findest du Kontakte für deine speziellen Fragen und Probleme.

Der Körper braucht besonders im Wachstum viele verschiedene Nährstoffe die durch ganz unterschiedliche Lebensmittel aufgenommen werden. Es sind im Prinzip keine Lebensmittel verboten es kommt aber immer auf die Menge und die Zusammensetzung des Essen an.

Auch Bewegung kann man heutzutage ziemlich gut vermeiden: Aufzug statt Treppen, Mofa statt Fahrrad und Playstation statt Sportplatz. Das ist aber ein großer Fehler, denn Bewegung ist gesund, bringt Herz und Kreislauf in Schwung, fördert die körperliche Leistungsfähigkeit und kann schließlich Krankheiten vermeiden.

Ein weiterer positiver Nebeneffekt von Sport ist, dass es auch der Psyche besser geht. Wer allerdings am Anfang so übertreibt, dass der darauf folgende Muskelkater den Spaß an der Bewegung gleich wieder verdirbt, beendet seine Sportlerkarriere, bevor sie überhaupt richtig begonnen hat. Wichtig ist deshalb, den Einstieg in angepasstem Tempo zu machen und Überanstrengungen zu vermeiden.

Sport und Fitness in Dresden  

Die Frage ob, man zu dick oder zu dünn ist, kann man nicht alleine mit der Waage oder dem Metermaß beantworten. Dies hängt von mehreren Faktoren ab und von sich selbst.

Ernährungstipps: www.ernaehrung.de  

Eine dauerhafte Fehlernährung kann zu Essstörungen oder zu Übergewicht führen und muss behandelt werden.