Suche:   
Stiftungen für Schüler/-innen

Mercator-Stiftung

 

Seit dem 1. November 2004 gibt es in Dresden das Kooperationsprojekt zur sprachlichen Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund.
Die Stiftung Mercator unterstützt bundesweit Initiativen zur Entwicklung der sprachlichen und fachlichen Fähigkeiten durch außerschulischen Förderunterricht.

Schüler und Schülerinnen mit Migrationshintergrund der Sekundarstufe I und II können sprachlich und fachlich individuell gefördert werden.

 

 

Sächs. Bildungsagentur Regionalstelle Dresden
Großenhainer Straße 92, Zi.16
01127 Dresden
Tel. 0351- 8439-463

Fax. 0351- 8439-301

Web:www.stiftung-mercator.org/foerderunterricht/

START Stiftung


Das Programm wurde Anfang 2002 von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung ins Leben gerufen.

Seit August 2002 gibt es in Sachsen die  START-Schülerstipendien für begabte Zuwandererkinder der 8. bis 12. Jahrgangsstufe.

Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund können sich um ein START-Stipendium bewerben.

Unter www.start-stiftung.de/bewerben sind alle Informationen sowie die notwendigen Unterlagen zusammengestellt.

Fragen rund um die Bewerbung beantwortet die START-Stiftung unter Tel. 0 69/2 60 12 69-100 sowie der Landeskoordination in den Bundesländern.  

 

Projektleitung START in Sachsen / Sächsisches Staatsministerium für Kultus
Carolaplatz 1
01097 Dresden
Tel.: 03 51- 5 64 27 59
Fax: 03 51- 5 64 27 05


Bewerbungen an:
Landeskoordinatorin START
Sächsisches Staatsministerium für Kultus
Carolaplatz 1
01097 Dresden
Tel.: 03 51- 5 64 27 52
Fax: 03 51- 5 64 27 05

 

Bei Fragen kannst Du Dich auch an folgende regionale Ansprechpartner wenden:
START-Dresden
Landeshauptstadt Dresden

Schulverwaltungamt
01001 Dresden
Tel.: 03 51- 4 88 92 18
Fax: 03 51- 4 88 92 13