Suche:   

                                                           Schulformen

Grundschule

Mit dem Schuleingang beginnt für alle Schüler eine vierjährige Grundschul- zeit, in der sie vor allem die elemen- taren Kulturtechniken Lesen, Schrei- ben und Rechnen sicher erlernen.

...mehr

 

 




Förderschule

Die Förderschule nimmt Schüler auf, die in ihrer Entwicklung zeitweilig oder auf Dauer so beeinträchtigt sind, dass sie an den allgemein bildenden Schu- len auch mit besonderen Hilfen nicht ausreichend gefördert werden können.

In neun Förderschularten wird ver- sucht, die Kinder auf ein weitgehend selbstständiges Leben in der Gemein-schaft und im Beruf vorzubereiten.

...mehr

 

Oberschule

Indem die Oberschule sowohl allge- meine als auch berufsvorbereitende Bildungsinhalte vermittelt, schafft sie Voraussetzungen für die weiterführen- de Schul- und die berufliche Ausbil- dung. Ab der 7. Klasse wählen die Oberschüler ein "Bildungsprofil" (so genannte Wahlpflichtfächer), also eine bestimmte Richtung, die ihren beson- deren Fähigkeiten und Neigungen ent- spricht.

...mehr

 

Gymnasium

Das Gymnasium führt in einem 8 - jäh- rigen Bildungsgang von Klassenstufe 5 an die Schüler zum Abitur, der allge-meinen Hochschulreife.

Die Klassenstufen 5 und 6 haben orientierende Funktion. Ein Wechsel zwischen den Schularten ist noch möglich. Ab Klassenstufe 8 gibt es am Gymnasium Profile. Das Abitur ist Vor- aussetzung für ein Hochschulstudium oder eine anspruchsvolle Berufsausbil- dung.
...mehr